Imprint

leap in time GmbH
Donnersbergring 16
64295 Darmstadt

represented by its managing director:
Nadine Homburg

E-Mail: info@leap-in-time.com

Website: http://www.lit-jobs.de

App: leap in time App “litjobs” in the Apple App Store / Google Play Store
Phone: +49 6151 / 30 75 61 3

Responsible for editorial content
Nadine Homburg

VAT identification number
DE290754767

Entry in the Commercial Registry
District Court Darmstadt, HRB 92390

Consumer Dispute Resolution
The EU Commission has created an Internet platform for the online settlement of disputes concerning contractual obligations arising from online contracts (ODR platform). You can reach the OS platform at the following link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. We are not willing and not obliged to participate in a dispute resolution procedure before a consumer arbitration board.

Liability for links
External links of our platform lead to content from third-party providers. The respective provider is solely responsible for this content. Upon becoming aware of legal violations, these links will be removed immediately.

Copyright notice
The content and works created by us on our platform are subject to German copyright law. The duplication, processing, distribution and any kind of exploitation outside the limits of copyright require the written consent of the respective author or creator. Insofar as the content on our platform was not created by us, copyrights of third parties are observed. In particular, third-party content is marked as such. Should you nevertheless become aware of a copyright infringement, please inform us accordingly. Upon becoming aware of legal violations, we will remove such content immediately.

Terms of use

  1. General

1.1 Scope

These terms of use apply in the version valid at the time the contract was concluded for all business relationships between us (leap in time GmbH, Donnersbergring 16, 64295 Darmstadt, represented by its managing director: Nadine Homburg) and you. If you use conflicting general terms and conditions, these are hereby expressly contradicted.

1.2 Contract Agreement

Contract language is German. Providers within the meaning of these terms of use are exclusively businesses within the meaning of § 14 BGB.

“Platform” means the “litjobs” app and web app provided by us.

“Providers” are businesses who advertise job offers via our platform.

“Interested parties” are all persons who are looking for job offers via the platform.

1.3 Download via App Store or Play Store

Our app is available from the Apple App Store and the Google Play Store. The download is processed via the corresponding app store. A user account is required for the download. You can set this up in the App Store or Play Store. Their terms of use apply to the use of the stores. After you have downloaded and installed the app, you can either register for the first time or log in with your existing user data. The conclusion of the contract with us (free contract of use) takes place in accordance with 1.4 of these terms of use.

1.4 Conclusion of contract and registration (free usage contract)

In order to use the full scope of our website, it is first necessary to create an account. The data required for us to provide the service is requested and authentication is carried out using a multi-level authentication service. The entries are confirmed by clicking on the “Register” button. You will then receive a confirmation email with the information required to log in. Registration is not complete until you have logged on to our platform for the first time with this information.

The password that gives you access to your personal area must be treated as strictly confidential and must not be passed on to third parties. You take suitable and appropriate measures to prevent third parties from gaining knowledge of your password. An account cannot be transferred to other users or other third parties. By registering, you enter into a free usage contract with us.

1.5 Conclusion of contract between provider and interested party

Providers and interested parties can contact each other via the platform and conclude a separate contract with each other. We do not become a contractual partner ourselves in the contracts concluded via our platform, we merely make the platform available. Insofar as a contract for an employment relationship is concluded between the provider and the interested party, we reserve the right to pay part of the commission paid by the provider to the interested party. The amount of this payment is agreed individually with the interested party.

1.6 Subsequent Changes to the Terms of Use

We are entitled to subsequently adjust and supplement the terms of use in relation to existing business relationships, insofar as changes in legislation or case law require it or other circumstances lead to the contractual equivalence relationship being disturbed in a significant way. A subsequent change to the terms of use will take effect if you do not object within six weeks of notification of the change. At the beginning of the period, we will expressly point out to you that your silence will have the effect of acceptance of the contract change and give you the opportunity to submit an express declaration during the period. If you object in due time, both we and you can terminate the contractual relationship extraordinarily, unless we allow the contractual relationship to continue under the old terms of use.

  1. Description of Services

2.1 General

Our app and web app “litjobs” is a recruitment platform for personnel and brings candidates together with companies. We provide companies with a profile and an online environment that enables them to place job advertisements for a specified period of time. We provide applicants with a profile that they can use to provide relevant information about themselves for the application process. Using a “matching” process, our app enables applicants to quickly find suitable companies with simple, intuitive gestures (“swiping”). Suggestions for swiping candidates are created automatically and continuously adjusted. If both sides (applicant and company) are interested – a “match” takes place and the company receives the applicant’s profile data specified by the user and can contact them.

2.2 Provision of Services

We are entitled to have the contract or parts of the contract performed by third parties.

2.3 Time of Performance

Unless expressly agreed otherwise, we provide the service immediately after the conclusion of the contract and successful authentication by activating the account functions.

  1. Your Responsibility

3.1 General

You are solely responsible for the content of your posts or your profile. Their content must not violate applicable laws or these General Terms and Conditions. You also undertake not to transmit any data whose content violates the rights of third parties (e.g. personal rights, name rights, trademark rights, copyrights, etc.). In particular, posts or profiles with criminal content may not be published or untrue facts may be claimed.

3.2 Release

You indemnify us against all claims asserted against us by third parties for such violations. This also includes reimbursement of the costs of necessary legal representation.

3.3 Backup

You are jointly responsible for securing the information sent. We cannot be held responsible for any loss of information you have sent, as we do not provide a general data backup guarantee.

3.4 Abusive Submissions

We will disable or delete abusive content or posts without notice. Such content designs are given, for example, in the following cases:

– to send spam,

– to send and save content that is infringing, obscene, threatening, insulting or otherwise violates the rights of third parties,

– to send and store viruses, worms, Trojan horses and harmful computer codes, files, scripts, agents or programs,

– to upload programs that are likely to disrupt, impair or prevent operation,

– with an attempt to obtain unauthorized access to our service or to individual modules, systems or applications or to grant these third parties,

– Content that glorifies violence, is pornographic or otherwise objectionable or punishable.

In the event of recurring violations, we reserve the right to block or delete your account. Payments already made cannot be refunded in this case. The right to extraordinary termination remains unaffected.

3.5 Profile Data

You are obliged to keep the content and profile information you have posted up to date and to inform us immediately of any misuse of your profile.

3.6 Confidentiality About Featured Companies and Positions

You undertake to maintain secrecy about the companies presented and the position/function offered, even if they have not been marked/designated as confidential; this also applies to the professional situation of the company. Profiles and personal data of the companies are to be treated as strictly confidential by you under the aforementioned conditions. These may not be passed on to third parties and may not be used for purposes other than those intended. You indemnify us against all claims asserted against us by third parties for such violations. This also includes reimbursement of the costs of necessary legal representation. Confidentiality does not apply to information that is generally accessible, published by the company itself or made known by third parties.

  1. Term, Suspension and Termination

4.1 Termination of an Account

The user relationship is concluded for an indefinite period. It begins when the account is activated and you can end it at any time by deleting your profile using the usual account deletion routine or by giving us notice in text form. In particular, we reserve the right to delete user accounts that have not been fully registered and have been inactive for a period of at least six months. We will only terminate an account that is currently being used for application procedures if there is an important reason. With the termination of the free user contract, the profiles and content assigned to the account will also be deleted.

4.2 Termination Without Notice

The right to termination without notice for important reasons remains unaffected. An important reason exists in particular if

– you provided incorrect or incomplete information when concluding the contract,

– you repeatedly breach other contractual obligations and do not refrain from breaching obligations even after we have asked you to do so.

  1. Content Use

By placing content in the database, you grant us the right to use this content for an unlimited period of time for the placement and provision in the database and for retrieval and storage by third parties, in particular to store, reproduce, make available, transmit, to link and publish. This can also be done through or in the form of advertising material (in particular links to social networks, use for commercials, use for your own website or in printed form, etc.) by us or by third parties. Here, the author explicitly waives his name. Furthermore, we have the right to edit the content, especially if it does not meet the above requirements of these terms.

  1. Usability of the Services

6.1 Further development of the service / availability

We endeavor to adapt our services to current technical developments. We therefore reserve the right to make changes to the agreed services, provided such changes do not affect the core services and are reasonable for the contractual partner, taking into account the interests of the contractual partner. We are also entitled to partially or completely interrupt platform operation for the purpose of updating and maintenance within a reasonable framework. In this respect, we do not guarantee the availability of the services offered at all times and do not guarantee that the services offered or parts thereof can be made available and used from any location. This does not affect the statutory warranty rights.

6.2 Technical Requirements

The use of the platform requires corresponding compatible devices. It is your responsibility to put or maintain the device in a state that enables the use of the platform services.

  1. Warranty on Services

The statutory warranty rights exist.

 

 

 

 

  1. Liability

8.1 Disclaimer

We and our legal representatives and vicarious agents are only liable for intent or gross negligence. Insofar as essential contractual obligations (and consequently those obligations whose compliance is of particular importance for the achievement of the purpose of the contract) are affected, liability is also assumed for slight negligence. Liability is limited to foreseeable, contract-typical damage. In the event of a grossly negligent breach of non-essential contractual obligations, we are only liable to entrepreneurs in the amount of the foreseeable, contract-typical damage.

8.2 Disclaimer

The above exclusion of liability does not apply to liability for damage resulting from injury to life, limb or health. The provisions of the Product Liability Act also remain unaffected by this disclaimer.

8.3 Backup

We carry out effective data backups as part of the provision of services, but do not assume any general data backup guarantee for the data you transmit. You are also responsible for making adequate backups of your data at regular intervals to prevent data loss. We will exercise reasonable care in providing the agreed service and will perform the data backup with the necessary expertise. However, we do not guarantee that the stored content or data that you access will not be accidentally damaged, corrupted, lost or partially removed.

8.4 Liability for Content

As the operator of the platform, we are not liable for incorrect information provided by users in their posts or profiles. There is no review of the content posted on our platform (in particular with regard to the violation of third-party rights). However, should we become aware of incorrect, inaccurate, misleading or illegal information, we will check it immediately and remove it if necessary. Furthermore, we assume no liability for the correctness, topicality, completeness, quality or legality of the content not originating from us. We only make our platform available to you.

 

  1. Final Provisions

9.1 Jurisdiction

Our place of business is agreed as the exclusive place of jurisdiction for all legal disputes arising from this contract, provided you are a merchant, a legal entity under public law or a special fund under public law.

9.2 Choice of Law

Insofar as there are no mandatory legal provisions according to your home law, German law shall apply to the exclusion of the UN Sales Convention.

9.3 Consumer Dispute Resolution Procedure

The EU Commission has created an internet platform for the online settlement of disputes regarding contractual obligations from online contracts (OS platform). You can access the OS platform at the following link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. We are not willing and not obliged to participate in a dispute settlement procedure before a consumer arbitration board.

 

9.4 Severability Clause

The invalidity of individual provisions does not affect the validity of the remaining general terms and conditions.

Data privacy statement

Für uns, die Betreiber der Applikation „litjobs“ (im Folgenden bezeichnet als Plattform, egal ob mobile App oder Web-App), hat der Schutz Ihrer Daten eine sehr hohe Priorität. Wir sind uns bewusst, dass die Daten, die Sie uns während der Nutzung unserer App zur Verfügung stellen, persönlicher Natur sind. Daher haben wir die App in allen Versionen nach den Prinzipien des Privacy by Design und Privacy by Default Konzeptes ausgestaltet. Das heißt, dass wir schon im ersten Stadium der Entwicklung der App strenge Datenschutzprinzipien angesetzt haben und für Sie wann immer möglich datenschutzfreundliche Voreinstellungen treffen. Zudem wird unsere App ausschließlich in Deutschland gehostet. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich nach den Maßgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über unsere Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Zugleich kommen wir damit unseren gesetzlichen Pflichten, insbesondere aus der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nach.

  1. Allgemeines

1.1 Was sind personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben, die die Identität des Nutzers offenlegen oder offenlegen können. Wir halten uns an den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

1.2 Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der Vertragsbegründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses (Art. 6 I S. 1 b DSGVO).

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur verarbeitet, soweit wir hierzu Ihre Einwilligung erhalten haben (Art. 6 I S. 1 a DSGVO) bzw. es sich um Daten handelt, deren Verarbeitung für unsere berechtigten Interessen erforderlich ist und soweit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO).

Wir können zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Auftragsverarbeiter verwenden, werden die personenbezogenen Daten darüber hinaus aber grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben.

Zur Abwicklung von Zahlungen werden die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. den beauftragten und gewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU, soweit nachfolgend nicht etwas Abweichendes dargelegt ist.

1.3 Verarbeitungsprozesse bei der Nutzung der Web Version unserer App (Web App)

Beim Besuch der Webseite werden allgemeine technische Informationen erhoben. Dies sind die verwendete IP-Adresse, Uhrzeit, Dauer des Besuchs, Browsertyp und ggf. die Herkunftsseite. Diese Nutzungsdaten werden technisch bedingt in einem Logfile registriert und können zum Zwecke der Statistikauswertung dieser Webseite benutzt und gespeichert werden. Eine Verknüpfung dieser Nutzungsdaten mit Ihren weiteren personenbezogenen Daten findet nicht statt.

1.4 Nutzung der mobilen App auf Ihrem mobilen Endgerät

Bei Nutzung der mobilen App verarbeiten wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie unsere mobile App nutzen möchten, verarbeiten wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, sodass sie von uns verarbeitet werden müssen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 I S. 1 f DSGVO:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (besuchte Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • vorher besuchte Seite,
  • Browser,
  • Betriebssystem sowie
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die App erfordert darüber hinaus folgende Berechtigungen:

  • Internetzugriff: Dieser wird benötigt, um Ihre Eingaben auf unseren Servern zu speichern.
  • Kamerazugriff: Dieser wird benötigt, damit Sie ein Profilfoto von Ihnen aufnehmen und speichern können.
  • Push-Notifikationen: Diese werden benötigt, um Ihnen zielgerichtete Push-Nachrichten mit weiteren Informationen u.a. mit einer Erinnerung an Jobs senden zu können.
  • Gerätespeicher: Dieser wird benötigt, wenn die Option des Hochladens eines Lebenslaufs oder Fotos in Anspruch genommen wird.
  • E-Mail-Benachrichtigungen: Dieser wird benötigt, um Ihnen zielgerichtete E-Mails mit weiteren Informationen u.a. mit einer Erinnerung an Jobs senden zu können.

Diese Berechtigungen werden in Ihrem mobilen Endgerät explizit abgefragt (Art. 6 I S.1 a DSGVO). Eine erteilte Berechtigung kann in den Einstellungen des Gerätes i.d.R. jederzeit rückgängig gemacht werden. Wenn Sie Berechtigungen nicht erteilen, schränkt dies potenziell die Nutzungsmöglichkeiten der App ein. In der Regel ist die App aber dennoch nutzbar.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer mobilen App technische Hilfsmittel für verschiedene Funktionen verwendet, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden können. Welche dies sind teilen wir Ihnen vor der ersten Nutzung der App mittels unseres Consent Management Tools mit.

1.5 Registrierungsdaten

Für die umfassende Nutzung der Funktionen unserer Plattform ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierungsdaten werden durch Ihre entsprechenden Eingaben erhoben und für den konkret angegebenen Zweck gemäß Ihrer Einwilligung verwendet (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).

1.6 Hosting der App / Server Logfiles

Bei der informatorischen Nutzung unserer App, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir solche Daten, die Ihr Browser oder Ihr mobiles Endgerät an unseren Server übermittelt in so genannten Server-Logfiles. Ein Server-Logfile (deutsch Server-Protokolldatei) ist ein einfaches Textdokument, das alle Aktivitäten eines bestimmten Servers in einem bestimmten Zeitraum (z. B. einem Tag) enthält. Sie wird automatisch vom Server erstellt und gepflegt und liefert einen detaillierten Einblick darüber, wie und wann das von Ihnen verwendete Endgerät mit der von Ihnen verwendete IP Adresse auf unseren Server bzw. unsere App zugegriffen haben.

Wir erfassen mit jedem Aufruf der App durch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe allgemeiner Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können:

  • Hostname / IP des Besuchers,
  • Genauer Zeitpunkt des Seitenaufrufs,
  • Aufgerufene URL,
  • HTTP Status Code,
  • Übertragene Bytes der angeforderten URL,
  • falls vorhanden der Referrer (verweisende Seite) sowie
  • Informationen zum Browser und PC des Besuchers.

Die Speicherdauer dieser Daten beträgt 1 Tag (sofern keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen bzw. eine kürzere Speicherdauer angemessen ist). Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir grundsätzlich keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen

Die erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Für das Hosting unserer Website verwenden wir den Dienst von Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen. Der Serverstandort ist Deutschland. Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertag geschlossen um u.a. ein gleichbleibendes Datenschutzniveau sicherzustellen.

Die Rechtsgrundlage für die oben geschilderte Datenverarbeitung ist Art. 6 I S. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

1.7 Erstellen eines Nutzeraccounts als BewerberIn

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für unsere App als BenutzerIn zu registrieren. Wir erheben dabei nur solche Daten von Ihnen, die wir zwingend für die Erbringung des mit der Registrierung verbundenen Services benötigen. Folgende Daten werden erhoben

  • Nutzername (Vor- und Nachname)
  • Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land)
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Angaben zu Ihrem aktuellen Job (Jobbezeichnung, Bruttogehalt/Monat)
  • Lebenslauf
  • Angaben zum Werdegang und Ihren Fähigkeiten
  • Suchprofil für die potenzielle Stelle
  • Datum der Profilerstellung

Darüber hinaus können Sie freiwillige Angaben machen, wenn Sie dies wünschen. Dies ist z.B. das Hochladen eines Fotos.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Durchführung der Dienstleistung – also dem Matching von BewerberInnen und Unternehmen.

Die Beschränkung unserer Inhalte auf registrierte NutzerInnen dient darüber hinaus der Vereinfachung der Erfahrungen unserer NutzerInnen – sie sehen damit nur solche Inhalte die für Ihre Nutzergruppe (Arbeitgeber, ArbeitnehmerInnen, Bildungseinrichtung) relevant sind. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 I S. 1 f DSGVO dar.

Wir übermitteln Ihre Daten an ein interessiertes Unternehmen nur im Falle eines Matches, indem wir dem Unternehmen diese Angaben über unsere App zugänglich machen. Die Angaben sind dem Unternehmen nur solange zugängig wie ein offenes Bewerbungsverfahren besteht. Sie können die Bewerbung jederzeit zurückziehen und damit der weiteren Verfügbarmachung widersprechen. Die Übermittlung an interessierte Unternehmen erfolgt als vorvertragliche Maßnahme i.S.d. Art. 6 I S. 1 c und im Falle der Nutzung von sich aus der Bewerbung ergebenden personenbezogenen Bewerberdaten durch Art. 88 I DSGVO i.V.m. § 26 I BDSG-neu.

1.8 Erstellen eines Nutzeraccounts als Unternehmen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für unsere App als Unternehmen zu registrieren. Wir erheben dabei nur solche Daten Ihres Unternehmens und dessen jeweiligen BenutzerInnen, die wir zwingend für die Erbringung der mit der Registrierung verbundenen Dienstleistungen benötigen.

  • Name des Unternehmens,
  • Adresse des Unternehmens (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land),
  • Beschreibung des Unternehmens,
  • Vor- und Nachname des Unternehmensvertreters/der Unternehmensvertreterin, der/die unsere App im Namen seines/ihres Unternehmens nutzt (im Folgenden „NutzerIn“ genannt),
  • Jobtitel und Position des Nutzers/der Nutzerin im Unternehmen,
  • dienstliche E-Mail-Adresse des Nutzers/der Nutzerin,
  • Beschreibung der ausgeschriebenen Stelle,
  • Logo des Unternehmens,
  • Jobtitel der angebotenen Stelle,
  • Gehaltsspanne der angebotenen Stelle,
  • Suchprofil für potenzielle Kandidaten sowie
  • Datum der Profilerstellung

Darüber hinaus können Sie freiwillige Angaben machen, wenn Sie dies wünschen. Dies sind z.B.

  • Standorte des Unternehmens,
  • Anzahl der Mitarbeiter des Unternehmens sowie
  • Foto des Unternehmensgebäudes.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Bereitstellung unserer Dienstleistung – also dem Matching von BewerberInnen und Unternehmen. Die Beschränkung unserer Inhalte auf registrierte NutzerInnen dient darüber hinaus der Vereinfachung der Erfahrungen unserer NutzerInnen – Sie sehen damit nur solche Inhalte die für Ihre Nutzergruppe (Arbeitgeber, ArbeitnehmerInnen, Bildungseinrichtung) relevant sind. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 I S. 1 f DSGVO dar.

1.9 Authentifizierungsdienst zur Nutzung unserer Services

Für das reibungslose und ordnungsgemäße Funktionieren unserer App ist die Integrität personenbezogener Angaben besonders wichtig. Unternehmen und BewerberInnen müssen darauf vertrauen können, dass die Angaben, die NutzerInnen unserer App machen, korrekt sind. Diese Angaben steuern zukunftsweisende Entscheidungen für die involvierten Parteien – Unternehmen/Bildungseinrichtungen und BewerberInnen. Daher müssen wir als Anbieter der App dafür Sorge tragen, dass Sie als Kunde – gleich ob Unternehmen, Bildungseinrichtung oder Bewerber/in – korrekte Angaben in unserer App vorfinden, die der Realität entsprechen. Es ist unsere Aufgabe, Sie bei wichtigen Entscheidungsprozessen so gut es geht vor Betrug, wie beispielsweise Fake-Profilen, zu schützen. Daher setzen wir einen mehrstufigen Authentifizierungsdienst auf Basis eines offiziellen Lichtbildausweises (insbesondere Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) ein. In jedem Prozessschritt der Authentifizierung achten wir darauf, dass Sie nur solche Daten an uns übermitteln, die unbedingt notwendig für die Ausweisauthentifizierung sind.

Im ersten Schritt laden Sie ein Foto Ihres Lichtbildausweises hoch. Wir verarbeiten dabei nicht Ihre Ausweis ID-Nummer – diese muss stets abgedeckt sein und wir bitten Sie, diese auf geeignete Weise zu entfernen (z.B. Klebeband, Fotobearbeitungsprogramm). Danach werden Sie gebeten, ein Foto von sich selbst zu machen. Dieses Foto werden wir mit dem Bild auf dem Regierungsausweis abgleichen, den Sie bereits angegeben haben.

Nach der Registrierung setzen wir darüber hinaus bei jedem Log-In eine 2-Faktor Authentifizierung ein. Dazu werden Ihre IP-Adresse und Ihre Gerätekennung sowie Ihre mobile Nummer verarbeitet. Wir setzen für die Verarbeitung der Daten zur  2-Faktor Authentifizierung den Dienst der GTXmessaging GmbH, Stresemannstr. 6, 21335 Lüneburg ein. Mit diesem Anbieter haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der u.a. den Einsatz von technischen- und organisatorischen Maßnahmen festlegt. Nähere Informationen zum Datenschutz bei der GTXmessaging GmbH finden Sie hier: https://www.gtx-messaging.com/de/unternehmen/datenschutzerklaerung/

Sowohl die Ausweisregistrierung als auch die 2-Faktor Authentifizierung helfen uns dabei zu bestätigen, dass Sie im Laufe der Benutzung der App wirklich Sie sind.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt darüber hinaus zur sicheren Durchführung der Dienstleistung und zur Betrugsprävention. Dies stellt gleichermaßen für uns als Anbieter als auch für Sie als Kunde/Kundin ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 I S. 1 f DSGVO dar.

1.10 Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach der Beendigung des Zwecks, für welchen die Daten erhoben wurden, nur solange, wie dies auf Grund der gesetzlichen (insbesondere steuerrechtlichen) Vorschriften erforderlich ist.

  1. Ihre Rechte

2.1 Auskunft

Sie können von uns eine Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und soweit dies der Fall ist haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO genannten weiteren Informationen.

2.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und können gemäß Art. 16 DSGVO die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

2.3 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet diese unverzüglich zu löschen, insbesondere sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer Daten stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind.

2.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir daher die Richtigkeit überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen
  • wir die Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

2.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

2.6 Widerrufsrecht

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

2.7 Allgemeines und Beschwerderecht

Die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Sie haben das Recht sich bei Beschwerden direkt an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesdatenschutzbeauftragen, zu wenden.

  1. Datensicherheit

3.1 Datensicherheit

Sämtliche Daten auf unserer Plattform werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert.

3.2 Sessions und Cookies

Zur Bedienung des Internetauftritts setzen wir Cookies bzw. serverseitige Sessions ein, in denen Daten gespeichert werden können. Wir stellen sicher, dass ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung keine personenbezogenen Daten aus Sessions oder durch Cookies übernommen werden und Cookies nur eingesetzt werden, sofern dies für die Plattform oder App technisch erforderlich ist (z.B. Spamschutz bei Kontaktformular, Warenkorbfunktion) und somit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits vorliegt.
Wir verwenden nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Plattform und App zu analysieren. Die Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Plattform und App können wir mit Ihrer Einwilligung an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergeben. Unsere Partner können möglicherweise diese Informationen mit weiteren Daten zusammenführen, die die Partner bereits von Ihnen besitzen.
Nachfolgend finden Sie die Domain, den Namen und die Laufzeit der technisch notwendigen, sowie der nur auf Grund Ihrer Einwilligung genutzten nicht notwendigen Cookies:

COOKIE Laufzeit Beschreibung Kategorie
_ga 2 Jahre https://google.com | Wird von Google Analytics genutzt um Nutzer zu unterscheiden. Weitere Informationen: https://privacy.google.com/take-control.html Nicht Notwendig / Statistik
_gid 24 Stunden https://google.com | Wird von Google Analytics genutzt um Nutzer zu unterscheiden und Pageviews zu zählen und zu speichern. Weitere Informationen: https://privacy.google.com/take-control.html Nicht Notwendig / Statistik
_ga_<container-id> 2 Jahre https://google.com | Wird genutzt um den Session Status zu speichern. https://privacy.google.com/take-control.html Nicht Notwendig / Statistik
Gat_gtag_ 1 Stunde https://google.com | Wird von Google Ads benötigt um Nutzerinformationen auszulesen, Mehr Informationen: https://privacy.google.com/take-control.html Nicht Notwendig / Statistik
NID, ANID, CONSENT,DV, SNID 6 Monate https://gstatic.com | Wird genutzt um Google Maps Inhalte darzustellen. Weitere Informationen: https://policies.google.com/privacy?hl=en&gl=en Nicht Notwendig, Marketing
__paypal_storage__ 6 Monate https://paypal.com | Wird im Zusammenhang mit der PayPal-Zahlungsfunktion auf der Website verwendet. Das Cookie ist für eine sichere Transaktion über PayPal erforderlich. Notwendig
paypalplus_session_v2 Session https://paypal.com | Wird im Zusammenhang mit der PayPal-Zahlungsfunktion auf der Website verwendet. Das Cookie ist für eine sichere Transaktion über PayPal erforderlich. Notwendig
x-cdn https://paypal.com | Dieser Cookie wird von Paypal bereitgestellt. Der Cookie wird im Zusammenhang mit Transaktionen auf der Webseite verwendet. Der Cookie ist für sichere Transaktionen erforderlich. Notwendig
  1. Anonymisierte Erhebung von Forschungsdaten

Wir, die Firma leap in time GmbH, befassen uns seit unserer Gründung mit der Zukunft der Arbeitswelt. Die Forschung auf diesem Gebiet ist in der Firmenmission seit Jahren fest verankert. Zu diesem Zwecke untersuchen wir mit anonymisierten Daten laufend allgemeine Trends auf dem Arbeitsmarkt, sowie Trends zu einzelnen Berufen. Daten über derartige Trends können u. a. aus den Angaben der NutzerInnen der litjobs App abgeleitet werden. Daher werden die Daten unserer App in aggregierter Form regelmäßig analysiert. Beispielhaft werten wir durchschnittliche Gehälter in unterschiedlichen geographischen Regionen oder Branchen aus. Darüber hinaus zeigen wir quantitative Trends hinsichtlich der Beliebtheit der Merkmale/Qualifikationen von Bewerbergruppen bzw. Unternehmen.

Bei der Analyse anonymisierter Daten ist es uns zu keiner Zeit möglich, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Speicherdauer der anonymisierten Daten richtet sich nach dem Zweck der Erhebung und beträgt maximal 5 Jahre.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Auswertung anonymisierter forschungsrelevanter Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO.

  1. Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an uns über die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten oder über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

  1. Präsenz auf Social-Media-Plattformen

Wir nutzen nachfolgende Social-Media-Plattformen zur Unternehmensdarstellung und Kommunikation (auf die nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen und Opt-Out-Möglichkeiten wird ausdrücklich Bezug genommen).

 

Twitter (Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland)

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)
Datenschutzerklärung: http://www.youtube.com/t/privacy/

Diese Social-Media-Plattformen können ggf. personenbezogene Daten außerhalb der EU verarbeiten, wir verweisen insoweit auf die vorstehenden Datenschutzerklärungen der Social-Media-Plattformen.
Die jeweiligen Social-Media-Plattformen können ggf. aus Ihrem Nutzungsverhalten und den sich hieraus ergebenden Interessen und Aktionen Ihrerseits Nutzungsprofile erstellen und Cookies auf Ihrem Rechner speichern, in denen Ihr Nutzungsverhalten gespeichert ist. Wenn Sie auf der jeweiligen Social-Media-Plattform einen Account besitzen und eingeloggt sind, kann Ihr Nutzungsverhalten sogar geräteunabhängig gespeichert werden. Ihr Nutzungsprofil kann verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen zu platzieren, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich zur Kommunikation mit Ihnen über die von Ihnen gewählte Social-Media-Plattform sowie zur Optimierung unserer Onlinepräsenz und achten darauf, dass hier keine Interessen Ihrerseits betroffen sind, welche dieses berechtigte Interesse unsererseits überwiegen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Soweit Sie bereits dem jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattform eine wirksame Einwilligung zur entsprechenden Datenverarbeitung gegeben haben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch auf Basis dieser Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).

  1. Dienste von Drittanbietern

7.1 Google Analytics (Website)

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google, betrieben von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) und erhebt und speichert über diesen Webanalysedienst Daten, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Die so erstellten Nutzungsprofile dienen der Auswertung des Besucherverhaltens um das auf dieser Website dargestellte Angebot bedarfsgerecht zu gestalten und zu verbessern. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Auch die unter einem Pseudonym geführten Nutzungsprofile werden ohne ausdrückliche und gesondert erklärte Einwilligung des Nutzers nicht mit den personenbezogenen Daten über den Nutzer zusammengeführt. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO). Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics darüber hinaus verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Die Datenschutzhinweise von Google können Sie auf http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ einsehen. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

7.2 Google Analytics für Firebase (App)

Unsere App benutzt Google Analytics für Firebase, einen Analysedienst von Google, betrieben von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) und erhebt und speichert über diesen Analysedienst Daten, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Die so erstellten Nutzungsprofile dienen der Auswertung des Nutzerverhaltens, um die App bedarfsgerecht zu gestalten und zu verbessern. Google Analytics für Firebase verwendet hierzu die Werbe-ID des mobilen Endgeräts. Die so erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die Anonymisierung in dieser App aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse bzw. Werbe ID von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse bzw. Werbe-ID an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser App wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App-Nutzung und verbundene Dienstleistungen gegenüber dem App-Betreiber zu erbringen. Die so verarbeiteten Informationen werden ggf. zusammen mit weiteren Diensten von Google, wie z.B. Google Analytics und den Google-Marketing-Diensten verwendet. In diesem Fall werden nur pseudonyme Informationen, wie die Android Advertising ID oder der Advertising Identifier für iOS verarbeitet, um mobile Geräte der Nutzer zu identifizieren. Die Nutzung von Google Analytics für Firebase erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).

Sie können die Erfassung der auf Ihre Nutzung der App bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google Analytics für Firebase sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern:

Sofern Sie ein Smartphone mit iOS-Betriebssystem nutzen, können Sie unter „Einstellungen“ / „Datenschutz“ / „Werbung“ / „Ad-Tracking beschränken“ die Nutzung der Werbe-ID beschränken
Sofern Sie in Smartphone mit Android-Betriebssystem nutzen, können Sie unter „Konto“ / „Google“ / „Anzeigen“ die Nutzung der Webe-ID beschränken.

Die Datenschutzhinweise von Google können Sie hier einsehen: https://policies.google.com/privacy

Die Datenschutzhinweise von Firebase können Sie hier einsehen: https://firebase.google.com/support/privacy.

 

 

7.3 Social-Media-Links

Wir haben bei den über Links von unserer Plattform zu erreichenden Drittanbietern eigene Social-Media-Seiten. Durch die Nutzung der Links gelangen Sie auf die jeweiligen Internetseiten der Drittanbieter (z.B. Facebook, Twitter, Instagram). Wir empfehlen zur Vermeidung einer unnötigen Datenweitergabe vor der Nutzung eines entsprechenden Links sich selbst bei dem jeweiligen Drittanbieter auszuloggen, damit nicht schon durch die Verwendung des Links u.U. Nutzungsprofile durch den Drittanbieter erstellt werden können.

7.4 Nutzung von Google Maps (Website)

Diese Website benutzt Google Maps, einen Kartendienst von Google, betrieben von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Bei der Nutzung von Google Maps werden auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Nutzung von Google Maps erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).  Die Datenschutzhinweise von Google können Sie auf http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ einsehen. Die zusätzlichen Nutzungshinweise für Google Maps können Sie auf http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html einsehen.

7.5 Nutzung von Google ReCAPTCHA (Website)

Diese Website nutzt den Dienst ReCAPTCHA des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die Funktion dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst ReCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von ReCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Verarbeitung dient der Vermeidung des Missbrauchs dieser Website. Die Nutzung von Google ReCAPTCHA erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).  Es geltend die Datenschutzrichtlinien von Google, diese finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

7.6 Google Web Fonts (Website)

Wir nutzen sogenannte Web Fonts der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“), um Ihnen eine einheitliche Schriftart auf unserer Website anzeigen zu können. Diese werden beim Aufruf einer unserer Seiten automatisch in Ihrem Browsercache gespeichert, um die gewünschte Darstellung zu ermöglichen. Sollte Ihr Browser die genutzten Web Fonts nicht unterstützen, wird ggf. eine Standardschrift Ihres Computers verwendet. Hier sind keine Interessen der Nutzer betroffen, welche diese technische Notwendigkeit überwiegen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Die Datenschutzerklärung von Google können Sie hier einsehen: https://www.google.com/policies/privacy/ Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq.

7.7 Verwendung von MailChimp

Die Abwicklung unserer E-Mail-Kommunikation erfolgt mittels „MailChimp“, einer Plattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Hierbei werden Ihre E-Mail-Adresse und auch Ihre weiteren, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der E-Mails in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Mailempfänger nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Die Verarbeitung dient der Vermeidung des Missbrauchs dieser Website. Die Nutzung von MailChimp erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO). Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ einsehen.

  1. Kontaktaufnahme

Zur Kontaktaufnahme bezüglich des Datenschutzes können Sie sich gern an uns unter Verwendung der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten wenden. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO:

leap in time GmbH

Donnersbergring 16

64295 Darmstadt

E-Mail: info@leap-in-time.com

Telefon: +49 6151 / 30 75 61 3

Ansprechpartner ist Christian Holthaus, info@leap-in-time.de

Unseren Datenschutzbeauftragten – Christian Holthaus – erreichen Sie unter info@coventury.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz: Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit – Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden, poststelle@datenschutz.hessen.de